21. Juli 2015 | Rezepte

Zitronen-Spaghetti

Besonders lecker an heißen Tagen.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Spaghetti
  • 3 Bio-Zitronen
  • 1 EL Zucker
  • Butter, Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • 1 handvoll glatte Petersilie
  • Parmesan

Zubereitung

Das Spaghettiwasser aufsetzen.

Die Zitronen waschen. Zwei Zitronen vierteln und die Viertel anschließend in 2-3 mm starke Scheibchen schneiden. Für eine Minute in kochendem Wasser blanchieren und auf einem Küchentuch trocknen.

Zwischenzeitlich die Spaghetti ins kochende Wasser werfen.

Die Zitronenscheibchen mit einem Esslöffel Zucker in eine heiße Pfanne geben und anbräunen. Herausnehmen, auf einem Teller zwischenlagern, und einen Stich Butter mit einem Schuss Olivenöl in der Pfanne schmelzen lassen.

Salzen, pfeffern, eine Prise Chiliflocken, abgeriebene Schale und Saft der dritten Zitrone und sechs bis acht Esslöffel Spaghettiwasser darin verrühren.

Die bissfesten Spaghetti, die karamellisierten Zitronenscheibchen und die kleingehackte Petersilie damit vermischen und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Kommentar schreiben



Der Sommer im Glas: Erdbeermarmelade Pulled Chicken


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name:*
Dieses E-Mail Feld bitte nicht ausfüllen! *


Ihre E-Mail-Adresse* (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Website:


    

Ihr Kommentar:*   (Kommentarfeld: + größer | - kleiner)

_kursiv_ | *fett* | "Linktext":URL |   Hilfe

RSS-Feed


Letzte Kommentare:


Schlagworte:

asiatisch aufwändig Backofen Beilage Brot deftig Dessert Eier einfach Fisch Fleisch französische Küche Frühling Frühstück für Gäste Geflügel Gemüse Getränk Grill Hack Herbst Kartoffeln Klassiker Kohl Kuchen nicht so teuer Obst Pasta Pfanne Pilze Reis Rind Salat sauer scharf schnell zubereitet Schwein Snack Sommer Spinat süß Suppe Tapas Teig Tomaten Umwelt Ungeziefer unkompliziert vegetarisch Vorspeise Winter