30. Dezember 2016 | Rezepte

Salsa zu gegrilltem Fisch

Mitte September wurden wir – an einem traumhaften Spätsommertag – unverhofft auf eine Floßfahrt eingeladen. Mit Grillen. Wir bekamen Schwertfischsteaks, Lachs und Riesengarnelen. Dazu gekühlten Wein. Und eine Salsa, die so gut zu dem gegrilltem Fisch passte, dass ich das Rezept brauchte. Hier ist es, im Original:

Die Salsa hat kein Rezept – die mach ich einfach aus der ‚la main‘ … Zutaten: Kirschtomaten, rote Zwiebeln, Knobi, Chilis und Kräuter (bei der letzten 2 Töpfe Basilikum, 1 Topf glatte Petersilie) Salz, Zucker, Zitronensaft und etwas Olivenöl.

Man kann noch Möhre reinreiben, im Urlaub mach ich das aber eher mit noch mehr marktfrischen Kräutern. Also flexibel und nach Geschmack :)

Danke, Jenne.

Kommentar schreiben



Spicy Meatballs Die einzige Art, Rhabarber zuzubereiten


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name:*
Dieses E-Mail Feld bitte nicht ausfüllen! *


Ihre E-Mail-Adresse* (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Website:


    

Ihr Kommentar:*   (Kommentarfeld: + größer | - kleiner)

_kursiv_ | *fett* | "Linktext":URL |   Hilfe

RSS-Feed


Letzte Kommentare:


Schlagworte:

asiatisch aufwändig Backofen Beilage Brot deftig Dessert Eier einfach Fisch Fleisch französische Küche Frühling Frühstück für Gäste Geflügel Gemüse Getränk Grill Hack Herbst Kartoffeln Klassiker Kohl Kuchen nicht so teuer Obst Pasta Pfanne Pilze Reis Rind Salat sauer scharf schnell zubereitet Schwein Snack Sommer Spinat süß Suppe Tapas Teig Tomaten Umwelt Ungeziefer unkompliziert vegetarisch Vorspeise Winter