27. Februar 2013 | Rezepte

Gebratener Kabeljau auf Tomaten-Tagliatelle

Die allmorgendliche Frage „was essen wir heute Abend?“ musste heute zwischen Tür und Angel geklärt werden: „Ich denk mir was aus. Mit Fisch.“ „Und Reis?“ „Nö, eher mit Nudeln“ (ich bin kein großer Reisesser). Gesagt, getan – heute Abend gab es gebratenen Kabeljau auf Tagliatelle mit Kirschtomaten.

Gebratener Kabeljau auf Tagliatelle

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Tagliatelle
  • 4-6 Kabeljaufilets
  • 2 EL Mehl
  • 300 g Kirschtomaten
  • 15-20 Basilikumblätter
  • 80 g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Nudelwasser aufsetzen.

Die Tomaten halbieren, die Basilikumblätter in Streifen schneiden, den Knoblauch zerdrücken, den Parmesan reiben. Alles in eine Schüssel geben, mit einem ordentlichen Schuss Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kabeljaufilets waschen, trockentupfen und in je zwei bis drei Stücke schneiden. Leicht salzen, in Mehl wenden und in wenig Olivenöl braten.

In der Zwischenzeit die Tagliatelle kochen. Wenn sie gar sind, abgießen (ein wenig Kochwasser übrig behalten) und mit der Tomatenmischung vermengen. Ist das ganze zu trocken, ein wenig vom Kochwasser hinzugeben.

Auf vier Tellern anrichten, die gebratenen Filets darauf verteilen und servieren.

Kommentar schreiben



Spaghetti con gamberetti Die Haltbarkeit von Lebensmitteln


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name:*
Dieses E-Mail Feld bitte nicht ausfüllen! *


Ihre E-Mail-Adresse* (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Website:


    

Ihr Kommentar:*   (Kommentarfeld: + größer | - kleiner)

_kursiv_ | *fett* | "Linktext":URL |   Hilfe

RSS-Feed


Letzte Kommentare:


Schlagworte:

asiatisch aufwändig Backofen Beilage Brot deftig Dessert Eier einfach Fisch Fleisch französische Küche Frühling Frühstück für Gäste Geflügel Gemüse Getränk Grill Hack Herbst Kartoffeln Klassiker Kohl Kuchen nicht so teuer Obst Pasta Pfanne Pilze Reis Rind Salat sauer scharf schnell zubereitet Schwein Snack Sommer Spinat süß Suppe Tapas Teig Tomaten Umwelt Ungeziefer unkompliziert vegetarisch Vorspeise Winter