26. September 2003 | Rezepte

Boeuf Bourguignon

Letztens habe ich seit langer Zeit mal wieder Boeuf Bourguignon gemacht, geht einfach und ist gut geeignet für Gäste.

Als Amuse-gueule gab es Baguette mit handgeschlagener Aioli (2 Eigelb, 1 TL Dijon Senf, 1 EL Weißweinessig verrühren, mit 250-300 ml Olivenöl zu einer Mayonnaise aufschlagen, vier zerdrückte Knoblauchzehen dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.)

Zutaten für 6 Personen

  • 1,5 kg Rindfleisch aus der Oberschale
  • 3 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 2 EL Mehl
  • 1 Flasche Burgunder
  • 3 Petersilienwurzeln, in Scheiben geschnitten
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • 250 g durchwachsener Speck am Stück, in Scheiben geschnitten
  • 500 g Schalotten
  • 250 g Möhren, in schräge Scheiben geschnitten
  • 500 g Champignons
  • 140 g Tomatenmark

Zubereitung

Das Fleisch, das man am besten bei einem beliebigen Biometzger – man schmeckt den Unterschied, wirklich! – gekauft hat, parieren (von Fett und eventuellen Sehnen befreien), in 3-4 cm große Würfel schneiden und je nach Brätergröße in zwei oder drei Portionen ringsherum braun anbraten. Den Knoblauch zugeben, salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Rotwein angießen und Petersilienwurzel, Petersilie,Thymian und die Lorbeerblätter zufügen. Auf kleinster Flamme ca. 2 Stunden (eine halbe Stunde mehr schadet auch nicht) schmoren lassen.

Den Speck ausbraten, die ganzen Schalotten und die Möhren hinzufügen, kurz andünsten, 1/8 l Wasser dazugießen und 15 Minuten im geschlossenen Topf dünsten.

Zusammen mit den geputzten Champignons und dem Tomatenmark zum zwei Stunden (oder ein wenig mehr) geschmorten Fleisch geben und noch weitere 15-20 Minuten schmoren. Petersilie und Thymianzweige entfernen und abschmecken.

Dazu Thymian-Ofenkartoffeln. Vive la France!

Kommentar schreiben



Durchbruch in der Fruchtfliegenbekämpfung Gänse-Rillettes


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name:*
Dieses E-Mail Feld bitte nicht ausfüllen! *


Ihre E-Mail-Adresse* (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Website:


    

Ihr Kommentar:*   (Kommentarfeld: + größer | - kleiner)

_kursiv_ | *fett* | "Linktext":URL |   Hilfe

RSS-Feed


Letzte Kommentare:


Schlagworte:

asiatisch aufwändig Backofen Beilage Brot deftig Dessert Eier einfach Fisch Fleisch französische Küche Frühling Frühstück für Gäste Geflügel Gemüse Getränk Grill Hack Herbst Kartoffeln Klassiker Kohl Kuchen nicht so teuer Obst Pasta Pfanne Pilze Reis Rind Salat sauer scharf schnell zubereitet Schwein Snack Sommer Spinat süß Suppe Tapas Teig Tomaten Umwelt Ungeziefer unkompliziert vegetarisch Vorspeise Winter