14. Januar 2012 | Bücher

Genussvoll vegetarisch

Ich liebe Kochbücher. Weil ich allerdings aus den allerwenigsten etwas nachkoche, habe ich vor einigen Jahren aufgehört, mir bei jedem Buchladenbesuch ein neues zu kaufen, was dann eh nur im Regal steht. An diesem kam ich aber irgendwie nicht vorbei: „Genussvoll vegetarisch“ von Yotam Ottolenghi.

Ich bin zwar kein Vegetarier, aber Gemüseliebhaber. Und gleich das erste Rezept im Buch, pochiertes junges Gemüse mit Kapernmayonnaise (Gottseidank nicht „an“ Kapernmayonnaise!), ließ mir das Wasser im Mund zusammen laufen:

Genussvoll vegetarisch

Ein wunderbares Kochbuch, aus dem ich tatsächlich was nachkochen werde. Zum Beispiel scharfen Tofu mit Frühlingszwiebeln. Oder Castelluccio-Linsen mit Tomaten und Gorgonzola. Oder karamellisierten Fenchel mit Ziegenquark. Oder (siehe Foto) Aubergine mit Buttermilchsauce:

Genussvoll vegetarisch

125 unglaublich appetitanregende Rezepte, die auch manch ausgeprägtem Karnivoren schmecken dürften.
Volle Kochmützenparade: Wertung: Fünf von fünf Kochmützen

Kommentar schreiben



Gratinierte Champignons Spaghetti mit Salbeibutter


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name:*
Dieses E-Mail Feld bitte nicht ausfüllen! *


Ihre E-Mail-Adresse* (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Website:


    

Ihr Kommentar:*   (Kommentarfeld: + größer | - kleiner)

_kursiv_ | *fett* | "Linktext":URL |   Hilfe

RSS-Feed


Letzte Kommentare:


Schlagworte:

asiatisch aufwändig Backofen Beilage Brot deftig Dessert Eier einfach Fisch Fleisch französische Küche Frühling Frühstück für Gäste Geflügel Gemüse Getränk Grill Hack Herbst Kartoffeln Klassiker Kohl Kuchen nicht so teuer Obst Pasta Pfanne Pilze Reis Rind Salat sauer scharf schnell zubereitet Schwein Snack Sommer Spinat süß Suppe Tapas Teig Tomaten Umwelt Ungeziefer unkompliziert vegetarisch Vorspeise Winter